Lösungen und Erweiterungen


FEFLOW kann auf drei mögliche Arten erweitert und angepasst werden. Über:

  • Plug-ins für die Programmierschnittstelle IFM
  • Import-/Export-Filter für spezielle Dateiformate (FEFLOW Classic)
  • Angepasste Benutzeroberflächen für spezielle Bedürfnisse (in zukünftigen Versionen)

IFM Plug-ins können von jedem FEFLOW-Anwender mit grundlegenden Programmierkenntnissen (C/C++) erstellt werden.

Verfügbare Plug-ins und Filter

Für viele Anwendungen gibt es bereits existierende Lösungen. Beispielsweise wird zur Kopplung von FEFLOW mit MIKE11 (IfmMIKE11) ebenfalls ein Plug-in verwendet, welches als reguläres Produkt angeboten wird.

Bitte beachten Sie unsere Liste verfügbarer Plug-ins und Filter.

Plug-in und Filter-Entwicklung

Unser erfahrenes Team aus Grundwasser-Experten und Softwareentwicklern entwickelt Plug-ins und passt FEFLOW nach Kundenwünschen an.

Plug-ins werden hierbei vor allem verwendet für

  • Automatisierung von Arbeitsabläufen
  • Datenimport
  • Einbeziehung zusätzlicher physikalischer Prozesse
  • Kopplung an andere Software
  • Parameterabhänigkeiten

Bei Bedarf kontaktieren Sie bitte unser Groundwater Modeling Center.